sichtbar! hörbar! vernetzt!
Ernährungskompetenz mitteilen

Jede(r) redet mit beim Thema Ernährung. Oft werden dabei Self-made-Experten oder andere Professionen ernster genommen als qualifizierte Ernährungsfachkräfte. Diese Situation fordert uns heraus: Neben der Fachkompetenz sind zunehmend auch (öffentlichkeits-)wirksames Auftreten, Medienkompetenz und Selbstbewusstsein im Berufsalltag gefordert.

Wie können Ernährungsprofis mehr aus ihrem Fachwissen machen, um als Experten nicht abgehängt zu werden? Wie können sie ihre hohe Ernährungskompetenz sowohl im (Berufs-)Alltag, zum Beispiel in interdisziplinären Teams, als auch in Medienkanälen wie Print, Online, TV/Radio, Social Media etc. verstärkt einbringen? Wie können Sie sich als die Fachleute für Ernährungsfragen sichtbar und hörbar machen und breiter beruflich vernetzen?

Referenten: Dr. Christina Steinbach, Verena Franke, Dr. Alexa Iwan, Martin Scheuplein

Sarah Schocke steht am Stationen-Talk den Teilnehmern für Fragen zur Verfügung.

Am 19. Oktober im Haus am Dom.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Ernährungs-Umschau.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü